printlogo
eth-logo
 
Home Contact Print Sitemap
 
  

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird nur mit den aktuellen Browsern korrekt dargestellt. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser, z.B Firefox zu installieren.

Important Note:
The content in this site is accessible only to new browsers To get the most out of our site we suggest you upgrade to the latest Firefox.

ETHistory 1855-2005 | Rückblicke | Departemente | UWIS FOWI |

Umweltwissenschaften (UWIS), Forst (FOWI)

Aufgaben im Wandel

von Anton Schuler,
Professor für Wald- und Forstgeschichte am D-FOWI, heute D-UWIS

Von der "Forstwirtschaft" zum "Wald- und Landschaftsmanagement"

Mit der Einführung der neuen Bachelor- und Master-Studiengänge erhalten die meisten Studiengänge und teilweise auch die Forschungsbereiche an der ETH und an den Universitäten neue Bezeichnungen, Titel und Abschlüsse. Für den Bereich Forstwissenschaften geht es aber um mehr als nur eine Titeländerung, denn am 1. Januar 2004 fusionierten das D-FOWI und das Departement Umweltnaturwissenschaften (D-UMNW) zum neuen Departement Umweltwissenschaften (D-UWIS). Damit fand ein seit der Gründung des Eidgenössischen Polytechnikums im Jahre 1855 existierender selbständiger Forschungsbereich sein Ende: Aus der "Forstschule" des Eidgenössischen Polytechnikums (1855) war 1908 die Abteilung VI Forstwirtschaft und schliesslich das Departement Forstwissenschaften geworden. Mit der Fusion wurde eine Entwicklung abgeschlossen, die sich in den letzten Jahren nach langen Abklärungen und Diskussionen abgezeichnet hatte.

Gipfel erreicht: Jetzt kann der Abstieg bzw. der Count Down beginnen!
Dozierende und Studierende auf einer Exkursion auf dem Mattstock
Gipfel erreicht: Jetzt kann der Abstieg bzw. der Count Down beginnen! Dozierende und Studierende auf einer Exkursion auf dem Mattstock
Im Wintersemester 2002/03 begannen zum letzten Mal Studierende an der ETH Zürich eine Ausbildung im Studiengang Forstwissenschaften, die sie als dipl. Forst-Ing. ETH abschliessen werden. Ein Jahr später - im Herbst 2003 - startete der neue Bachelor-Studiengang "Umweltnaturwissenschaften" mit einer möglichen Systemvertiefung "Wald und Landschaft". Dieser kann anschliessend zum Master in Umweltwissenschaften z. B. mit Vertiefung für Wald- und Landschaftsmanagement führen.
top
 
© 2005 ETH Zürich | Impressum | 4.5.2005 | !!! Dieses Dokument stammt aus dem ETH Web-Archiv und wird nicht mehr gepflegt !!!